Zwei Pokale für Erasmus

ok-logo30.1.2013 – Am gestrigen Dienstag Nachmittag hatten Leibnizschule und VSG Offenbach alle Offenbacher Schulen zur 2. Offenbacher Mannschaftsmeisterschaft im Schulschach eingeladen. 16 Teams, darunter zwei Mannschaften der Erasmus Grundschule, waren der Einladung in den Konferenzraum gefolgt. Über 70 Kinder in sechs Grundschul- und zehn Teams weiterführender Schulen spielten konzentriert und sehr fair über fünf Runden bei getrennter Wertung gegeneinander, um einen der sechs Pokale mit nach Hause nehmen zu können.
Bei den Grundschulen setzten sich die zwei Erasmus-Teams vor der Lauterbornschule durch. Besonders beeindruckte die Leistung der ersten Erasmus-Mannschaft. Anscheinend vom Losglück verlassen musste sie alle fünf Partien gegen Mannschaften weiterführender Schulen spielen. Doch was als Lospech erschien war der starken Leistung geschuldet. Marianne-Frostig-Schule 2, Geschwister-Scholl-Schule und Albert Schweitzer Schule 2 waren chancenlos. Dem späteren Gesamtsieger und Meister der weiterführenden Grundschulen, Leibnizschule 3, wurde ein Unentschieden abgetrotzt und lediglich gegen den Zweitplatzierten der Weiterführenden Schulen, Leibnizschule 1, gab es eine 1:3 Niederlage.
ok-logoAuch die zweite Erasmus Mannschaft musste gegen mehrere fortführende Schulen spielen. Zwar wurden die Partien gegen Leibnizschule 1, Albert Schweitzer Schule 1 und die Geschwister-Scholl-Schule verloren. Erfolge gelangen jedoch gegen Leibnizschule 2 und die Lauterbornschule. 4 Mannschafts- und 9 Brettpunkte bedeuteten souverän Platz zwei unter allen Grundschulen, ein toller Erfolg!
Wir gratulieren beiden Teams ganz herzlich zu Meisterschaft und Vizemeisterschaft wie natürlich auch dem hervorragenden Gastgeber und Doppelmeister der fortführenden Schulen, der Leibnizschule.
Die Offenbach Post berichtete am 5.2.2013 über das Turnier: Leibniz und Erasmus liegen beim Schach vorne

© 2011 O.K. kids e.V. | Kontakt |