Wir gratulieren zum 6. Platz beim Hessischen Schulschachpokal

ok-logo12.10.2012 – Schon um 08:15 Uhr war klar, dass Donnerstag, der 11.10.2012 ein guter Tag werden würde. Katrin Kühn und sechs Kindergartenkinder hatten ein Plakat gemalt, mit dem sie den elf Schulkindern aus allen 4 Klassen viel Glück beim Hessischen Schulschachpokal in Bad Hersfeld wünschten. Nach anderthalb Stunden Anfahrt kamen drei Eltern, Schachtrainer Udo Lanz und die Kinder wohlbehalten an der Gesamtschule Obersberg in Bad Hersfeld an. 94 Schulmannschaften, davon 29 Grundschulen, hatten ein oder mehrere Viererteams gemeldet. Das Erasmus Bildungshaus war zum ersten Mal, dafür aber gleich mit zwei Mannschaften, dabei.
ok-logoBeide Teams begannen identisch. Erasmus I verlor denkbar knapp mit 1,5 zu 2,5 gegen den späteren Drittplatzierten, die Johannes Gutenberg Schule aus Hainburg. Erasmus II verlor ebenfalls mit 1,5 zu 2,5 gegen die erste Mannschaft der Dornbachschule in Oberursel. Nach dem verhaltenen Auftakt wurden die Kinder aber mutiger und steigerten sich von Partie zu Partie. Erasmus I gewann gegen die LEG Fuldatal mit 2,5 zu 1,5 sowie glatt 4:0 gegen die Reformschule Kassel II.ok-logo Anschließend folgten zwei 2:2 Unentschieden gegen die die SaH Kassel I und die ASS Langen. Das anschließende 3,5:0,5 gegen die Wilhelm Neuhaus Schule Bad Hersfeld III kattapultierte das Team vor der letzten Runde auf einen sensationellen 5. Platz. Ein hoher Sieg in der 7. und letzten Runde hätte sogar Chancen auf einen Pokal eröffnet. Leider gabe es gegen die GSS Langen, die am Ende viertplatzierte Mannschaft, eine 1:3 Niederlage. In der Endabrechnung bedeutete dies aber immer noch einen im Vorfeld nie für möglich gehaltenen hervorragenden 6. Platz in der Grundschulwertung.
Erasmus II spielte ebenfalls ein gutes Turnier. Einer 1,5:2,5 Niederlage gegen die Reformschule Kassel II in der zweiten Runde folgte dann mit einem 2,5:1,5 gegen die Dornbachschule Oberursel II der erste Sieg. Mit dem gleichen Ergebnis wurde anschließend die Grundschule Königstein geschlagen, bevor gegen Königstor Kassel II ein gutes 2:2 Unentschieden gelang. Die beiden letzten Runden wurden dann leider verloren, 1:3 gegen die LEG Fuldatal und knapp 1,5:2,5 gegen die SaH Kassel II. Erasmus II pendelte im gesamten Turnier zwischen Platz 13 und 20 und belegte am Ende einen mehr als respektablen 18. Platz.ok-logo
Wir gratulieren beiden Teams herzlich! Der anschließende Besuch eines amerikanischen Restaurants auf der Rückfahrt war hoch verdient. Besonders freuen wir uns, dass jedes der elf teilnehmenden Kinder Punkte gesammelt hat und somit zu dem hervorragendem Gesamtergebnis bei der ersten Teilnahme der Erasmus Grundschule beim Hessischen Schulschachpokalwettbewerb beigetragen hat. Eins ist klar, beim nächsten Wettbewerb wollen die Kinder wieder dabei sein. Glückwünsche gehen natürlich auch den Gewinner des Hessischen Schulschachpokales, die Reformschule Kassel I (Abschlusstabelle siehe hier). Weitere Infos zum Hessischen Schulschachpokal, Fotos, weitere Schulwettbewerbe und die Turnierordnung gibt es auf der Schulschachseite der Hessischen Schachjugend.

Berichterstattung in der Offenbach Post vom 19.10.2012

© 2011 O.K. kids e.V. | Kontakt |