Wir gratulieren herzlich zu zwei 3. Plätzen bei der Hessischen Schulschachmeisterschaft

ok-logo20.3.2018 – In Herborn am Johanneum Gymnasium fand am Dienstag, den 20.3.18, das diesjährige Finale der besten Hessischen Schulschachteams statt. Von der Erasmus-Grundschule waren gleich zwei Teams mit am Start. Florin, Merlin, Filip, Noah und Christoph hatten sich über die vorhergehenden Runden für das Finale der besten sechs Schulen qualifiziert. Ohne Qualifikation konnten Hafsa, Amelie, Lili, Letizia, Fanny und Mara im Mädchenwettbewerb an den Start gehen
ok-logoDie Jungs hatten es mit einer sehr starken Gruppe zu tun. In den ersten beiden Runden gelang jeweils ein 2:2 gegen starke Viernheimer und Bad Hersfelder. In Runde drei wartete mit der ASB-Mundanis aus Frankfurt der Turnierfavorit auf unser Team, 1,5:2,5, die erste Niederlage. Zwar hätte das Spiel auch genau anders herum ausgehen können, aber zur Mittagspause rutschte das Team damit auf Platz 5 ab. Die Qualifikation zur Deutschen Schulschachmeisterschaft schien in weite Ferne zu rücken.
ok-logoDoch das Turnier war einfach nur extrem gleichwertig besetzt. Nach der Mittagspause drehte die Erasmusmannschaft auf. Ein 2,5:1,5 gegen die Kinzigtalschule aus Gründau eröffnete wieder Chancen auf einen vorderen Platz. In der Schlussrunde war dann noch alles drin. Ein klares 3,5:0,5 gegen die Mittelpunktschule Sachsenhausen schob das Team noch auf Platz 3! Ein toller Erfolg für die Mannschaft, nur 0,5 Punkte hinter den Zweitplatzierten Gründauern. Der ASB-Mundanis gratulieren wir zum Gewinn der Hessenmeisterschaft.
ok-logoSpannend verlief auch das Mädchenturnier. Gleich sechs Erasmusschülerinnen traten als eine Mannschaft an und erspielten sich gute 4:6 Punkte unter den 13 angetreten Mannschaften. Unter den vier Grundschulmannschaften reichte das zu einem guten dritten Platz, wobei man betonen muss, dass die Mannschaft auch ein Team einer weiterführenden Schule schlagen konnte.
Wir gratulieren beiden Erasmus-Mannschaften herzlich zu den hervorragenden dritten Plätzen und drücken nun alle Daumen für die Deutsche Schulschachmeisterschaft vom 6. bis 9.5,2018 in Friedrichroda. Die Erasmus-Grundschule wird zum vierten Mal in Folge daran teilnehmen.
Ebenfalls herzliche Glückwünsche gehen an die benachbarte Leibnizschule. Sie wurde vor Turnierbeginn von Simon Martin Claus, dem Vorsitzenden der Hessischen Schachjugend, als vierte Hessische Schule mit dem Qualitätssiegel Deutsche Schachschule ausgezeichnet! Neben der Erasmus-Grundschule gibt es damit zwei Schulen mit diesem Qualitätsausweis in Offenbach.

Bericht in der Offenbach Post vom 13.4.2018: Belohnung gibt´s gleich doppelt
Bericht in der StadtPost Offenbach vom 28.3.2018: Spannende Turniere am Brett

© 2011 O.K. kids e.V. | Kontakt |