Schön war es – Lichterfest 2017

ok-logo13.8.2017 – Am Wochenende vor Schuljahresbeginn fand im Büsingpark das traditionelle Lichterfest mit musikalischer Untermalung durch die neue Philharmonie Frankfurt statt. OK Kids hatte wie in den Vorjahren einen eigenen Bereich mit einem eigenen Kerzenmotiv passend zum Motto “Die Rückkehr des Belcanto”.
Obwohl das Wetter den ganzen Tag auf der Kippe stand und es den ein oder anderen leichten Schauer gab, hatten sich zahlreiche Familien eingefunden. Die Kinder hatten das Motiv des “Singvogels” selber gemalt und aus mehreren hundert Kerzen dann auf der Rasenfläche nachgebildet. Das anschließende Anzünden machte den Kindern besonders viel Spaß, während vorne auf der Bühne beste Unterhaltung geboten wurde. Der Abend blieb dann zum Glück trocken, so dass alle ein sehr schönes Lichterfest 2017 erleben durften.
Wir wünschen allen Kindern, Pädagogen und Eltern einen guten Start in das neue Schuljahr!

Wir wünschen schöne Sommertage und freuen uns aufs Lichterfest 2017

ok-logo8.7.2017 – Wir wünschen allen Pädagogen, Kindern und Eltern schöne und vor allem erholsame Sommerferien!
Wer mag, am Samstag, den 12.8.2017, sind wir wie in den Vorjahren beim Lichterfest im Büsingpark wieder mit von der Partie. Unser Kerzenmotiv bauen wir ab 16:30 Uhr am gleichen Platz wie im Vorjahr (Feld Nr. 8 am Monopterus) auf. Groß und Klein sind herzlich eingeladen vorbeizukommen, die Kerzen mit aufzustellen und natürlich auch anzuzünden. ok-logoDie Neue Philharmonie Frankfurt wird wieder mit einem tollen musikalischen Programm begeistern, diesmal unter dem Titel “Die Rückkehr des Belcanto”. Es wird also sehr italienisch. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche umliegende Stände. Ausführliche Informationen zu Programm und Ablauf gibt es auf der Webseite der Stadt Offenbach.

Sommerschachturnier in Pflaumheim: Erasmus-Schüler auch in den Ferien aktiv

ok-logo8.7.17 – Obwohl die Sommerferien schon begonnen hatten, ließen es sich Lennart, Noah und Marius nicht nehmen, der erneuten Einladung der Luzia-Grundschule-Pflaumheim aus Großostheim zu ihrem Sommerschachturnier Folge zu leisten. Die Luzia-Grundschule ist als Deutsche Schachschule mit rund 95 Schülern der Erasmus-Grundschule nicht nur in diesen Punkten sehr ähnlich. Bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften im Mai hatten beide Schulen mit den Plätzen 20 und 21 quasi identische Ergebnisse erspielt. Kurz danach hatten acht Pflaumheimer Kinder am Erasmus-Schachturnier teilgenommen. Schon vorher hatten Erasmus-Schüler an Turnieren an der Luzia-Grundschule teilgenommen.
Da Großostheim zwar an den Landkreis Offenbach grenzt, aber schon in Bayern liegt, hatten die bayerischen Kinder noch ganz offiziell Schulunterricht, während Lennart, Noah und Marius schon eine Woche Ferien hinter sich hatten. Zusammen mit AG-Leiter Udo Lanz stellten sie sich der siebenründigen Herausforderung mit insgesamt 40 Teilnehmern in der Gruppe der “Könner”. Ein weiteres Turnier spielten die Schacheinsteiger, ferienbedingt jedoch ohne Erasmus-Teilnehmer.
Das Turnier entwickelte sich zu einem Duell der beiden Lennarts aus Pflaumheim und Offenbach. Im direkten Vergleich sollte die Entscheidung über den Turniersieg fallen. Und es wurde im wahrsten Wortsinne eine Herzschlagfinale. Als Lennart aus Großostheim nur noch 1 Sekunde auf der Uhr hatte fiel bei unserem Lennart das Plättchen. Der Punkt blieb also in Bayern. Mit 6:1 Punkten belegte unser Lennart dennoch einen großartigen zweiten Platz, zu dem wir ebenso wie dem erstplatzierten Lennart der gastgebenden Schule ganz herzlich gratulieren.
Auch Noah und Marius schlugen sich unter der starken Konkurrenz großartig. Mit jeweils 3,5 von sieben möglichen Punkten landeten sie beide immerhin in der oberen Tabellenhälfte. Ein schöner Erfolg, der mit Medaillen für alle Offenbacher Schüler belohnt wurde.
Wir bedanken uns bei der Schulleiterin Andrea Wilm für die erneute Einladung und das schöne, perfekt organisierte Turnier!

Swim & Run 2017: Glückwunsch zu zwei Pokalen für die Erasmus-Grundschule

ok-logo28.6.2017 – 33 Erasmus-Grundschüler, gut 1/3 aller Schüler, nahm am Mittwoch, den 28.6.2017, an der diesjährigen “Swim & Run” Auflage im Waldschwimmbad auf der Rosenhöhe teil. Leider war das schöne Sommerwetter der letzten Tage pünktlich zum heutigen Wettbewerb vorbei und die Kinder mussten im strömenden Regen den Wettkampf bestreiten. Aber das ist zumindest beim Schwimmen ja ohnehin egal und alle Starter hatten die gleichen Bedingungen.
ok-logoAus Sicht der Erasmus-Grundschule waren dieses Jahr die Mädchen ganz besonders erfolgreich. Der zweite Platz von Melissa sowie der dritte Platz von Fanny in ihren jeweiligen Altersklassen wurden mit schönen Pokalen bei der Siegerehrung belohnt. Alle anderen Kinder kamen aber ebenfalls nach Schwimm- und Laufeinheit mit guten Zeiten ins Ziel. Urkunde und Finisher-Shirt waren die verdiente Belohnung für die gezeigte Leistung. Alle Ergebnisse gibt es auf der Seite der Stadt Offenbach als PDF: Ergebnisse Swim & Run 2017
Allen organisierenden sowie begleiten Eltern und Großeltern gilt erneut ein großes Dankeschön!

Mitgliederversammlung vom 31.5.2017

ok-logo2.6.17 – Ein herzliches Dankeschön geht an alle Mitglieder, die sich auf der Mitgliederversammlung am 31.5.2017 eingebracht haben. Ganz besonderer Dank gilt Marion Sauer und Yvonne Schneider, die nach nunmehr vielen Jahren die Themen Nachmittags-AGs und Schulkeidung in neue Hände gegeben haben. Wir freuen uns, dass Amina Carter und Martina Vögtler hier nahtlos die Nachfolge übernommen haben. Personalwahlen standen dieses Jahr nicht an. Wir bedanken uns bei den Mitgliedern für das Vertrauen, die tatkräftige Unterstützung in vielen Themen und freuen uns auf die kommenden Projekte. Ein ausführliches Protokoll der Mitgliederversammlung wird allen Mitgliedern in Kürze zugehen.

Zebrastreifen vor Erasmus-Bildungshaus: So hatten wir uns das nicht vorgestellt

31.5.2017 – Seit Bestehen des Erasmus-Bildungshauses in 2009 haben sich Elternverein, Elternbeiräte, die Einrichtungsleitung und viele mehr immer wieder für die Einrichtung eines Zebrastreifens vor der Schule und dem Kindergarten eingesetzt. Schließlich kommen viele Kinder alleine zur Schule und überqueren aus dem Dreieichpark kommend an dieser Stelle den Dreieichring. Es wurden Hinweisschilder gesägt, mit Politikern sowie Verwaltung wiederholt gesprochen und viele weitere Aktionen unternommen. Alle vergeblich, bis, ja bis es 2017 dankenswerter Weise endlich geklappt hat! Wir freuen uns über den Zebrastreifen vor der Einrichtung!
Worüber wir uns jedoch nicht freuen und es ehrlich gesagt auch in keinster Weise nachvollziehen können, ist, dass es nun einige Eltern für nötig halten, zur Minimierung der Fußweges in die Einrichtung, auf dem Zebrastreifen zu parken. Das gefährdet nun wirklich die Sicherheit der Kinder. Eltern, die darauf angesprochen werden, reagieren meist ignorant: “Ich weiß” und gehen weiter.
Mit Einrichtung und Ordnungsamt wurde daher vereinbart, dass entsprechende Verstöße gemeldet werden. Die Eltern wurden hiervon vor einiger Zeit schriftlich in Kenntnis gesetzt. Offenbar ist das Thema nur über den Geldbeutel in Griff zu kriegen. Schade eigentlich, wenn ein paar schwarze Schaafe den sinnvollen Einsatz vieler konterkarieren.

Swim & Run 2017: Die Anmeldung läuft

24.5.2017 – Am Mittwoch, den 28.6.2017, findet im Waldschwimmbad auf der Rosenhöhe der seit vielen Jahren vom Staatlichen Schulamt Offenbach und dem Sportamt der Stadt Offenbach organisierte “Swim & Run” der Grundschulen statt. Nach dem großen Anklang der Veranstaltung in den Vorjahren werden in diesem Jahr auch wieder Schüler der Erasmus Grundschule teilnehmen. Den die Teilnahme organisierenden Eltern schon mal vorab ein großes Dankeschön! Beim “Swim & Run” gilt es für die Kinder, 50m Schwimmen und 300m (Schüler D) bzw. 600m (Schüler C) Laufen inklusive Umziehen so schnell wie möglich am Stück zu absolvieren. Die jeweils drei zeitschnellsten Jungen und Mädchen der beiden Altersklassen können schöne Pokale gewinnen, alle Teilnehmer erhalten ein “Finisher”-Shirt und eine Urkunde. Weitere Preise werden verlost. Anmeldungen für Schüler der Erasmus-Grundschule können noch bis zum 10.6. mit Name, Geburtsjahr und Klassenzugehörigkeit einfach per Doodle-Link hier eingetragen werden. Dies gilt auch für die erforderlichen Begleiter. Für alle Infos rund um den “Swim & Run” einfach auf das nebenstehende Plakatmotiv klicken. Wir wünschen viel Erfolg!

Schulkleidungsbasar am 23. und 24.5.2017

ok-logo21.5.17 – Am Dienstag (23.5.) und Mittwoch (24.5.) wird zwischen ca. 08:00 Uhr und 8.45 Uhr wieder gebrauchte Schulkleidung verkauft. Der Verkauf findet im Pausenraum im Erdgeschoss statt. Der Verkaufserlös der gespendeten Kleider fließt uns als Elternverein zu. Damit unterstützen wir wiederum die Schule bei bestimmten Projekten, so dass am Ende auch die Kinder davon profitieren.
Die Kleidung ist in gutem Zustand und sie wird zu Flohmarktpreisen angeboten. Erfahrungsgemäß ist die Nachfrage groß, es lohnt sich also, einen möglichst frühen Termin wahrzunehmen. Wer Schulkleidung spenden möchte, diese bitte einfach in die graue Kiste im Eingangsbereich legen.

Tolle Stimmung beim 7. Erasmus-Schachturnier

ok-logo20.5.2017 – Krönender Abschluss eines schachintensiven Schuljahres und einer sehr ereignisreichen Woche mit Deutscher Schulschachmeisterschaft und Offenbacher Grundschulmeisterschaft war das bereits 7. Erasmus-Schachturnier. Am 20.5.2017 nahmen 48 Kinder aus der Erasmus-Grundschule und Kindergarten sowie der Luzia-Grundschule-Pflaumheim aus Großostheim teil. Bereits zwei mal durften wir in Großostheim Gast sein, umso mehr haben wir uns über den Gegenbesuch und die Turnierteilnahme gefreut. Gespielt wurde in zwei Gruppen, Kindergarten und 1a sowie die Klassen 2a bis 4a. Weitere 11 Eltern, Pädagogen und Ehemalige spielten parallel ein separates Turnier.
ok-logoIn der erneut rappelvollen Aula entwickelte sich ein hoch spannendes Turnier. Wie jedes Mal gab es überraschende Favoritenstürze und unerwarte Erfolge. Besonders erfreulich war diesmal die hohe Teilnehmerquote aus dem Kindergarten. Nicht zu bremsen waren dieses Jahr Lennart aus der 4a und Florin aus der 3a. Nach vier Runden hatten sie noch volle Punktzahl und trafen im Finale aufeinander. Hier wollten beide nichts anbrennen lassen und einigten sich auf Remis. So musste die Zweitwertung, die Buchholzzahl, über den Turniersieg entscheiden! Nutznießer war Lennart, dem wir ganz herzlich zum Titelgewinn gratulieren! Der Wanderpokal geht nun an ihn über. Florin wurde folglich Zweiter, vor Klassenkamerad Merlin.
In den weiteren Klassenwertungen setzte sich in der 2a Christoph durch. In der 1a, die sich heiße Duelle mit den Kindergartenkindern lieferte, hatte am Ende Cesar die Nase vorne. Neuer Kindergartenmeister wurde Adrian. Amelie verteidigte den Pokal als bestes Mädchen. Der Pokal für den jüngsten Teilnehmer ging dieses Jahr an den vierjährigen Johann. Die Gästpokale teilten John, Aliye und Damian unter sich auf. Bei den Erwachsenen und Ehemaligen setzte sich wie im Vorjahr Ex-Erasmusschüler Tom durch. Aaron, Trainer der Anfängergruppe, sowie Nils, im Vorjahr noch Viertklässler, folgten auf den Plätzen. Wir gratulieren allen Gewinnern herzlich.
ok-logoWettertechnisch auf der Kippe stand das geplante Grillen auf dem Schulhof. Doch Petrus hatte ein Einsehen und es blieb den ganzen Tag trocken, so dass die Kinder auf dem Schulhof spielen konnten. Pünktlich mit der Fertigstellung der Urkunden kam die Sonne hervor, der Grill konnte angeworfen werden und Teilnehmer wie Eltern feierten noch bis zur einbrechenden Dunkelheit weiter.
ok-logoEin großes Dankeschön geht einmal mehr an Udo Lanz und Horst Müller von der VSG 1880 Offenbach, die vielen Eltern, die kräftig mit angefasst haben und natürlich die Erasmus-Leitung und Pädagogen, die Infrastruktur und Hilfe bereitgestellt haben.
Im kommenden Jahr wird die dann 8. Auflage am 5. Mai 2018 stattfinden. Eine vorläufige Terminübersicht über alle Schulschachturniere des Schuljahres 2017/18 gibt es hier.

Deutsche Schulschachmeisterschaft 2017: Mit Platz 20 bestes Ergebnis für Erasmus bei der dritten Teilnahme

17.5.17 – Eine Deutsche Meisterschaft ist und bleibt etwas ganz besonderes. Dieses Schuljahr gelang es Florin, Lennart, Merlin und Benjamin sich über das Finale der Hessenmeisterschaft erneut für das Turnier der 70 besten Deutschen Schulschachmannschaften mit mehr als 450 Teilnehmern vom 14. bis 17.5.2017 in Friedrichroda zu qualifizieren. Filip und Noah verstärkten das Team, so dass sechs Erasmuskinder nach Friedrichroda fuhren.

ok-logoFür vier Schüler ging es bereits einen Tag früher los. Beim Dünsbergpokal in Biebertal wurden noch einmal die letzten Feinheiten trainiert und nebenbei auch noch zwei Pokale mitgenommen. Gut vorbereitet sollte am Sonntag dann die Fahrt nach Friedrichroda folgen.

ok-logoAm Sonntagmittag trafen sich alle Spieler samt vier begleitenden Eltern im Spielhotel in Friedrichroda und machten erstmal das gut beheizte Schwimmbad unsicher. Am Montag wurde es dann ernst, sechs Partien standen auf dem Programm. Und das Erasmus-Team startete am langen erste Tag gut ins Turnier. Nach sechs Runden standen zwei Siege, ein Remis und drei Niederlagen zu Buche. 12,5 Brettpunkte bedeuteten Platz 34 als Zwischenstand knapp in der oberen Hälfte. Erfreulicherweise hatten alle Kinder gepunktet und damit ihre Erfolgserlebnisse.

ok-logoAm Dienstag wechselten sich dann Lust und Frust ab. Einem schönen Auftaktsieg am frühen Morgen folgten zwei Niederlagen. Die nach dem Mittagessen tat mit 0:4 besonders weh, zumal der Gegner durchaus schlagbar schien. Aber schon traditionell ist der zweite Tag konditionell besonders fordernd. Zum Glück wurde das letzte Spiel noch 3:1 gewonnen, so dass die gute Stimmung mit ins Freizeitprogramm, u.a. Sommerrodelbahn und Fußballturnier, gerettet werden konnte. Mit 20 Brettpunkten “übernachtete” das Team auf Platz 33 weiterhin in der Tabellenmitte. Noah verstärkte beim Fußballturnier die Frankfurter Mundanis-Schule und erspielte sich mit Platz 4 unter 32 Mannschaften noch einen Extraerfolg.

In der Abschlussrunde am Mittwoch gelang dann nochmal ein sehr gutes 4:0 gegen Erfurt, was Platz 20 in der Endabrechnung bedeutete. Ein toller Erfolg und 18 Plätze besser als im Vorjahr! So gut war bei den bisherigen Teilnahmen an einer Deutschen Meisterschaft noch keine Mannschaft gewesen. ok-logo Nur drei Brettpunkte mehr und es wäre sogar Platz fünf geworden. Diese geringen Abstände sind auch ein Zeichen dafür wie eng es im Turnier unter den 70 besten deutschen Schulschachmannschaften zuging. Besonders gut schlugen sich zusätzlich die Wechselspieler im parallelen Duo-Open-Turnier. Mit Platz 12 gelang hier eine weitere gute Platzierung.

Wer die Deutsche Schulschachmeisterschaft nochmal ausgiebig Revue passieren lassen möchte: Unter http://www.deutsche-schachjugend.de/2017/dsm-wk-g/ hat die Deutsche Schachjugend alle Partien und Tabellen hinterlegt.

Kirsten Siebarth und ihrem Orgateam danken wir für unvergessliche Tage in Friedrichroda! Im kommenden Schuljahr geht dann (fast) alles von vorne los. Zwei der sechs Kinder der aktuellen Mannschaft wechseln aufs Gymnasium und die Schulmannschaft wird neu zusammengestellt. Aber die Nachrücker scharren schon mit den Hufen. Und wer weiß, wie weit sie diese im kommenden Schuljahr tragen?

Bericht in der StadtPost vom 24.5.2017: Erasmus-Schüler beweisen sich auch gegen stärkere Schachspieler
Bericht in der Offenbach Post vom 2.6.2017: Größter Erfolg für Erasmus-Grundschüler: Platz 20 bei Schachmeisterschaft

© 2011 O.K. kids e.V. | Kontakt |