Glückwunsch zur Titelverteidigung: Erasmus-Schule erneut Offenbacher Schulschachmannschaftsmeister!

ok-logo24.1.17 – In ihrer 6. Auflage ist die Offenbacher Schulschachmannschaftsmeisterschaft der Grund- und weiterfühenden Schulen in der Albert-Schweitzer-Schule mitlerweile gute Tradition unter den Offenbacher Schulschachturnieren. In der rappelvollen Mensa trafen dieses Jahr 16 Mannschaften aus vier Grundschulen und drei weiterführenden Schulen in einem gemeinsamen Turnier mit getrennter Wertung aufeinander.
Erneut nicht zu stoppen waren die Mannschaften der Erasmus-Grundschule, die allesamt auch Teams der weiterführenden Schulen hinter sich ließen. Merlin, Benjamin, Noah und Christoph schossen dabei den Vogel ab und wurden mit vier Siegen bei nur einer Niederlage gegen den Gesamtsieger der Leibnizschule neuer Offenbacher Grundschulmannschaftsmeister! In der Gesamtwertung aller Schulen bedeutete dies den 2. Platz noch vor acht Mannschaften deutlich älterer Schüler aus weiterführenden Schulen! Dies ist eine wirklich meisterliche Leistung. Wir gratulieren herzlich! Auch die Plätze zwei und drei der Grundschulwertung gingen an Erasmus-Teams. Und auch die vierte Mannschaft ließ mit zwei Siegen bei drei Niederlagen noch ein Gymnasialteam hinter sich.
ok-logoAm Ende des Turnieres gab es große Pokale für die jeweils drei Erstplatzierten der beiden Altersklassen und kleine Pokale für alle teilnehmenden Mannschaften. Darüber freuten sich dann auf dem Foto die Mannschaftsführer aller 16 Teams aus Erasmus-, Beethoven-, Lauterborn-, Mathilden-, Leibniz- und der gastgebenden Albert-Schweitzer-Schule.
Weiter geht es mit dem Schulschach am Donnerstag, den 2.2., mit dem Halbfinale der Hessischen Schulschachmeisterschaft. Als Gastgeber begrüßt Erasmus mit zwei eigenen Mannschaften dann die Titelverteidiger der Kinzigtalschule aus Gründau, die Internationale Schule aus dem Schuldorf Bergstraße, die Geschwister-Scholl-Schule aus Langen sowie die ASB-Mundanis-Schule aus Frankfurt. Es dürfen also weiterhin die Daumen gedrückt werden.

Bericht in der Offenbach Post vom 27.1.2017
Bericht in der StadtPost Offenbach vom 8.2.2017

© 2011 O.K. kids e.V. | Kontakt |