„Damen“ dominieren beim 6. Erasmus-Schachturnier die „Könige“

ok-logo5.6.2016 – Am 4.6.16 nahmen rund 40 Kinder aus Erasmus-Grundschule und Kindergarten am bereits 6. Erasmus-Schachturnier teil. Weitere zehn Eltern und Ehemalige spielten parallel ein zweites Turnier.
In der erneut rappelvollen Aula entwickelte sich ein hoch spannendes Turnier. Wie jedes Mal gab es überraschende Favoritenstürze und unerwarte Erfolge. Besonders erfreulich war diesmal die hohe Mädchenquote. Überhaupt waren die Mädchen diesmal ganz besonders erfolgreich. Gleich drei spielten von Anfang bis Ende in der Spitzengruppe um den Gesamtsieg. ok-logoNicht zu bremsen war Josi aus der 4. Klasse. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen, u.a. gegen Vorjahresgewinner und Titelverteidiger Florin, wurde sie überaus verdient als erstes Mädchen überhaupt Erasmus-Schulschachmeisterin! Wir gratulieren herzlich! Laura, ebenfalls aus der 4a, wurde mit 4,5 Punkten verdient Vizemeisterin, vor Klassenkamerad Gero, der das Turnier schon vor fünf Jahren einmal gewinnen konnte.
In den Klassenwertungen setzte sich in der 3a Lennart durch. In der 2a belegte Florin den ersten Platz und in der 1a, mit 13 Kindern die teilnehmerstärkste Klasse, konnte Christoph den Titel holen. Neuer Kindergartenmeister wurde der jüngste Teilnehmer von allen, der fünfjährige Lennart. Bei den Erwachsenen und Ehemaligen setzte sich Ex-Erasmusschüler Tom wie schon im Vorjahr durch. Manfred und Michael holten für die Eltern die Plätze zwei und drei.
ok-logoWettertechnisch auf der Kippe stand das geplante Grillen auf dem Schulhof. Während der letzten Runde ging ein wahrer Starkreden nieder, der alle Freiluftaktivitäten zu beenden schien. Doch Petrus hatte ein Einsehen. Pünktlich mit der Fertigstellung der Urkunden kam die Sonne wieder hervor, der Grill konnte angeworfen werden und Teilnehmer wie Eltern feierten noch bis zur einbrechenden Dunkelheit weiter. Aufgrund der hohen Feuchtigkeit sah man einigen Kindern nicht mehr an, dass sie ein Schachachturnier gespielt hatten. Rugby als Alternative hätte man direkt geglaubt.
ok-logoEin großes Dankeschön geht einmal mehr an die drei Schiedsrichter der VSGO, die vielen Eltern, die kräftig mit angefasst haben und natürlich die Erasmus-Leitung und Pädagogen, die Infrastruktur und Hilfe bereitgestellt haben. Einziger Wehrmutstropfen war ein zwischenzeitlicher durch ein Kind ausgelöster Feueralarm. Bleibt zu hoffen, dass das Erasmus-Schachturnier, im kommenden Jahr übrigens zum Vormerken am 20.5.2017, davon verschont bleibt und das Wetter wieder mitspielt. Eine vorläufige Terminübersicht über alle Schulschachturniere des Schuljahres 2016/17 gibt es hier.

Bericht in der StadtPost Offenbach vom 22.6.2016: Damen herrschen über die Könige
Bericht in der Offenbach Post vom 17.6.2016: Mädchen setzen Jungen matt

© 2011 O.K. kids e.V. | Kontakt |