2. und 3. Erasmus-Schachmannschaft verpassen Halbfinaleinzug bei Hessenmeisterschaft nur knapp

ok-logo9.12.2014 – Jeweils zwei Mannschaften der Erasmus-Grundschule, der Geschwister-Scholl-Schule aus Langen sowie der gastgebenden Wallschule in Langen spielten heute die erste Runde der Hessischen Schulschachmannschaftsmeisterschaft aus. Und wie üblich entwickelte sich ein dramatisches Turnier mit einem knappen Endergebnis. Nach 5 Partien belegten die beiden Erasmus Teams die Plätze drei und vier. Hätten die beiden Teams nicht gegeneinander 2:2 sondern 4:0 gespielt, wäre ein Erasmus Team als Zweitplatzierter ins Halbfinale eingezogen. Aber wäre, hätte, könnte zählt nicht. Wir gratulieren den ersten Mannschaften der Geschwister-Scholl-Schule und der Wallschule ganz herzlich zu den ersten beiden Plätzen sowie dem Einzug ins Halbfinale der Hessischen Schulschachmeisterschaft. Wir bedanken uns für die tolle Gastfreundschaft samt Mittagessen und Getränken sowie insbesondere bei den mitgefahrenen Eltern und Schachtrainer Udo Lanz. Im Halbfinale wird die Erasmus-Schule aber ebenfalls vertreten sein, denn durch den zweiten Platz im Oktober beim Hessischen Schulschachpokal in Bad Hersfeld ist die erste Erasmusmannschaft schon dafür qualifiziert. Und vielleicht gelingt da ja bereits eine kleine sportliche Revanche.

© 2011 O.K. kids e.V. | Kontakt |